Achtsamkeit im Schulalltag für Lehrer

Der Schulalltag eines Lehrer ist durch sein vielfältiges Aufgabenspektum abwechslungsreich und spannend und die Arbeit mit verschiedenen jungen Persönlichkeiten ist außerordentlich interessant und vielfältig.

Gleichzeitig stellt der Beruf des Lehrer hohe Anforderungen an die ganze Person und die eigene Belastbarkeit:

  • Multitasking (Toleranz gegenüber einem oftmals hohen Geräuschpegel und die Verarbeitung vieler verschiedene Reize gleichzeitig)
  • ständige Anpassung an neue Situationen und Menschen
  • die Fähigkeit mit Erwartungen von verschiedenen Instanzen umzugehen (Schülern, Schulleitung, Eltern, Kollegen im Team)
  • Flexibilität, Gelassenheit, Aufmerksamkeit und Präsenz auch dann aufrecht zu erhalten, wenn Unerwartetes passiert oder wenn es (wie so oft im Schulalltag) „mal wieder hoch hergeht“

 

 Ein achtsamkeitsbasiertes Training kann entlastende wirken und einen Beitrag zur Stärkung der eigenen Persönlichkeit leisten.

Das MBSR-Training kann Lehrerinnen und Lehrer dabei unterstützen

  • sich selbst mit allen Empfindungen besser wahrzunehmen
  • sich eigene Einstellungen zum Lernen und Lehrer-Dasein bewusst zu machen
  • das Erleben von Integrität im beruflichen Kontext zu stärken
  • mehr Klarheit zu gewinnen über eigene Reaktionsmuster bei "Stress"
  • einen selbstfürsorglichen und freundlichen Umgang mit sich selbst zu erlernen
  • eigenen Fähigkeiten mit Respekt, Vertrauen und Wertschätzung zu begegnen.
  • sich innerlich besser vor starken Reizen im Außen abzuschirmen und zu schützen 
  • das eigene Verhaltensrepertoir im Umgang mit "Stress“ zu erweitern und mit Stress handlungsfähig zu bleiben
  • im Team konstruktiv und entwicklungsorientiert zusammen zu arbeiten (Achtsame Kommunikation)

Termine 2019

 

Workshop: Stressbewältigung durch Achtsamkeit

 

Samstag, den 26.01.2019

10:00 Uhr - 16:00 Uhr

in Köln

 

Zur Anmeldung 

 

 Weitere Termine z.B. als Ganztagsfortbildung an Ihrer Schule und Information auf Anfrage